Gesangscoaching/Gesangsunterricht

Jump in and find out...!

Auf zu neuen Ufern...!

 

Singen macht den Kopf frei, gibt Kraft und versetzt uns in einen Zustand des Wohlgefühls. Viele  Menschen haben eine Blockade zu Singen, da sie mal in der Schule benotet wurden oder nie Spaß daran gefunden haben. Die eigene Stimme zu entdecken, bedeutet auch etwas Neues zu wagen, einen "nächsten Schritt" zu machen, sich ins Ungewisse vorzutasten und auch sich ein Stück weit fallen zu lassen. Sich selbst zu sagen; "Ja, Ich traue mich und probiere es einfach mal, egal wie es klingt", zeigt Mut und die Bereitschaft sich selbst besser kennen zu lernen. Wenn es zu diesem Punkt kommt, kann man sich darauf freuen, welch grosse Geschenke das Singen bereiten kann. Mir geht es dann in erster Linie darum, genau diese völlig individuelle Qualität einer Stimme zu finden und Ihre Entwicklung in ihren                                                                                                                                                                                                          natürlichen Klang zu begleiten, so dass sie im Besten Fall in ihrem                                                                                                                                                                                                    vollen "Stimm-Potential" erklingen kann.

 


Stimme - Atmung - Bewegung 

Find your own voice...!

In der ersten Phase richten wir unsere Aufmerksamkeit auf die Entwicklung der völlig individuellen Stimmqualität. Muskeln, die zu viel Druck erzeugen (im Halsbereich), werden durch Atmungs,-Haltungs, und Stimmübungen entspannt und andere, welche die Stimme stützen und den nötigen Halt für ihren vollen Klang geben, trainiert. (im unteren Rücken und Bauchbereich)

 

 

Zu Beginn ist es wichtig die richtige Haltung und Atmung zu erfahren. Die Bauchatmung und das Luftvolumen gepaart mit den nötigen, stützenden Muskeln entscheiden darüber wie ein Ton getragen und gehalten werden kann. Durch verschiedene Übungen wird das Luftvolumen vergrößert, die richtigen Muskeln trainiert und Resonanzräume geschaffen. Denn durch Luft und die Reibung der Stimmlippen wird der Ton erzeugt, welcher dann durch die Resonanz unseres Körpers zum Erklingen kommt.

Je größer die Resonanzräume und je weniger Wiederstand, desto besser und voller kann die Stimme erklingen.

Durch das bewusste Steuern der Ausatmung bzw. des Luftausstoßes und das gezielte Einsetzen bestimmter Muskeln, können wir die Dynamik und das Klangvolumen unseres Tones beliebig variieren.

 

 

Das Schöne ist, dass wir jeden Fortschritt an "Leib und Seele" spüren können, denn wir sind das Instrument und erzeugen unseren völlig einzigartigen Klang... So wie jedes Instrument vor dem Spielen gestimmt werden muss, dürfen wir uns auch auf uns einstimmen, so dass unser Ton frei schwingen kann. Viel Spaß beim ausprobieren.


Songs deiner Wahl 

Sing the song you like in your own style...!

Nachdem die Stimme eine gewisse Sicherheit und ihr nötiges Klangvolumen entwickelt hat, wird es jetzt immer mehr Teil des Unterrichts, Lieder nach Wunsch des Schülers zu erarbeiten. Es sind Songs, die der Schüler selbst auswählt und oder gut zur jeweiligen Stimme passen. Hierbei geht es vorwiegend um Intonation, Rhythmik, Aussprache, klangliche Darbietung, Dynamik des Songs, Pausen und bewusste Atmung. Die Lieder können mit Klavier, Gitarre, Akkordeon und Cajon begleitet werden.


Songwriting

Write your own Song...!

Wir wagen uns jetzt an den ersten "eigenen Song". Meißtens schreibt der Schüler den Text selbst, über Thematiken, die gerade für Ihn präsent sind. Gemeinsam wird dieser dann in Reimform und Songstruktur wie Strophe, Refrain, Bridge und C-Teil gebracht.

Den musikalischen Teil, wie Melodie (Stimme), Musikharmonie/Akkorde (Begleitinstrument) und musikharmonische Songstruktur, wird gemeinsam erarbeitet.

 

 

Manche Schüler haben ihre eigenen Songs schon geschrieben, hier geht es hauptsächlich darum die Gesangsstimme zu "coachen" und auf Wunsch auch auf  Songstruktur und Musikharmonie einzugehen. Unterstützend gibt es die Möglichkeit mit Klavier, Gitarre, Akkordeon und

Cajon zu begleiten.


Recording

Get your own CD...!

Jetzt werden Die Früchte der vorherigen Entwicklung der Stimme und des Engagements des Schülers geerntet. 

Auf Wunsch gibt es die Möglichkeit die fertigen Songs und Eigenkompositionen im LangtonStudio in Form einer  proffessionellen Musikproduktion aufzunehmen, in Form einer Demo-CD von 3-4 Songs und oder ein CD-Album von 8-12 Songs.